Pflege zu Hause

Pflegebetten und Lattenroste

Die heutigen Pflegebetten sind aus Holz im wohnlichen Design gefertigt und fügen sich in das Wohnambiente ein. Für höchsten Liegekomfort sorgen eine bequeme Weichschaummatratze und ein elektrisch verstellbarer Lattenrost, den sie einfach per Handschalter bedienen. Praktisches Zubehör, wie der Aufrichter, hilft Ihnen beim bequemen Ein- und Aussteigen aus dem Bett. Pflegebetttischchen oder Nachttische mit verstellbarer Tischplatte helfen Ihnen ebenfalls bei der Pflege zu Hause.

Sie möchten nicht auf Ihre liebgewonnen Möbel verzichten, aber die komfortablen Funktionen eines Pflegebettes nutzen? Dies können sie mit einem mobilen Lattenrost, der einfach in Ihr vorhandenes Bettgestell montiert wird.

Dekubitusprophylaxe und Dekubitustherapie

Pflegebedürftige Patienten oder stark bewegungseingeschränkte Personen haben oft ein hohes Dekubitusrisiko, d.h. ein Risiko, dass sich Druckgeschwüre bilden. Bestimmte Körperpartien sind durch langes Liegen oder Sitzen stark gefährdet und es bilden sich schnell offene Wunden. Das Risiko lässt sich durch Prophylaxe mittels Dekubituskissen, Schaumstoffmatratzen oder Wechseldruckmatratzen, Lagerungskissen oder Dekubitusfellen deutlich reduzieren oder einen bereits bestehenden Dekubitus schneller wieder zum Abheilen bringen.

Körperschutz

Muss ein Patient zum Schutz fixiert werden, erfordert dies sehr viel Einfühlungsvermögen. Unsere Fixiersysteme geben Ihnen so viel Freiheit wie möglich bei der notwendigen Sicherheit.

Sturzgefährdete Patienten erhalten durch unsere Kopfschutzhelme Sicherheit. Die Helme sind weich gepolstert und bieten höchsten Tragekomfort.

Sturzhosen können vor dem gefürchteten Oberschenkelhalsbruch schützen. Sie sind bequem wie ein normaler Slip zu tragen und mit zusätzlichen Polstern im gefährdeten Bereich ausgestattet.

Inkontinenz

Gerade bei Inkontinenz trägt die sichere Versorgung sehr viel zum Gefühl der Sicherheit und dem allgemeinen Wohlbefinden des Betroffenen bei. Bettschutzeinlagen mit wasserundurchlässiger Membrane, Stech-Becken und Urinflaschen erleichtern die Pflege immobiler Patienten ebenso wie eine funktionelle Pflegebekleidung zum einfachen An- und Ausziehen. Bei demenzkranken Patienten geben verdeckte Reißverschlüsse am Rücken Sicherheit und durchgehende Reißverschlüsse am Bein ermöglichen den Wechsel von Inkontinenzprodukten ohne vollständiges Entkleiden.

Verbandsschuhe

files/content/images/reha/Galerie-Verbandsschuh01.jpgVerbandsschuhe sind ideal für ältere und pflegebedürftige Menschen. Diese Spezialschuhe mit großem Volumen aus weichen Materialien sind herrlich leicht, waschbar und für lose Einlagen geeignet und sowohl für die zu pflegende Person als auch die Betreuer einfach und schnell zu handhaben.

Zurück

Wirth Lichtenfels - Orthopädie und Sanitätshaus - Startseite